• Was verdient ein Busfahrer?

    Werbung Busfahrer werden offiziell als Berufskraftfahrer oder als Fachkraft im Fahrbetrieb bezeichnet. Unter diese Bezeichnung fallen aber auch LKW-Fahrer.Will man als Busfahrer arbeiten, benötigt man die Fahrerlaubnis der Klassen D1, D1E, D oder DE, also ein Führerschein, der die Personenbeförderung beinhaltet. Mindestalter dafür ist das vollendete 21. Lebensjahr. Die Grundqualifikation muss alle fünf Jahre durch […] Weiterlesen »
  • Was verdient ein Altenpfleger?

    Werbung Um als Altenpfleger tätig zu sein, benötigt man eine dreijährige Ausbildung. Um zur Ausbildung zugelassen zu werden, braucht man die Mittlere Reife oder eine vorausgegangene, einjährige Ausbildung zum Altenpflegehelfer. Wurde dabei die Note 2,5 oder besser erzielt, kann man das erste Ausbildungsjahr überspringen. Die Ausbildung schließt mit einem Examen ab.Als Altenpfleger muss man sich […] Weiterlesen »
  • Was verdient ein Physiotherapeut?

    Werbung Seit 1994 heißt der Berufszweig, der früher als Krankengymnast bezeichnet wurde, Physiotherapeut.Dabei hat der Physiotherapeut folgende Aufgaben:• Schmerzzustände interpretieren und analysieren • Sensomotorische Funktions- und Entwicklungsstörungen erkennen und behandeln • Aufstellen eines Behandlungsplans und Durchführung desselbenEin Physiotherapeut ist in folgenden Bereichen tätig:• Prävention (Vorbeugung und Vermeidung von Berufs- und Volkskrankheiten) • Stationäre und ambulante […] Weiterlesen »
  • Was verdient ein Anwendungsentwickler?

    Werbung Der Beruf des Anwendungsentwicklers wird auch als Fachinformatiker im Bereich der Anwendungsentwicklung, oder auch als Softwareentwickler bezeichnet. Die Aufgaben sind breit gefächert und beinhalten folgende Tätigkeiten, in denen Kenntnisse erwartet werden:• Softwareentwicklung mit Modultest • Software-Prinzipien und Methoden der Softwaretechnik • Programmierung • Erarbeitung der Softwarearchitektur • Analysen • Projektmanagement • InterfacedesignWer als Anwendungsentwickler […] Weiterlesen »
  • Was verdient ein MTA?

    Werbung MTA steht für den Medizinisch-technischen Assistenten, der in vier Berufsfeldern arbeiten kann:• Medizinisch-technischer Assistent – Funktionsdiagnostik • Medizinisch-technischer Laborassistent • Medizinisch-technischer Radiologieassistent • Veterinärmedizinisch-technischer AssistentDie Ausbildung zum MTA dauert drei Jahre und findet zum Teil an Berufsfachschulen, zum Teil in medizinischen Einrichtungen, wie Krankenhäuser, Tierklinken und Laboren statt.Die Medizinisch-technische AssistentIn – Funktionsdiagnostik untersucht auf […] Weiterlesen »
  • Was verdient ein Optiker?

    Werbung Optiker können in verschiedenen Bereichen arbeiten: In der Physik, in der Technischen Optik, in der Feinoptik und in der Augenoptik. Da der Augenoptiker der wohl am weitesten verbreitete Berufszweig ist, soll das Augenmerk hierauf gelegt werden.Augenoptiker haben die Aufgaben,• Brillengläser zu schleifen und zu montieren • Fassungen anzufertigen • Brillen zu reparieren • Aufträge […] Weiterlesen »
  • Was verdient ein Müllmann bei der Müllabfuhr?

    Werbung Seit dem Jahr 2002 ist der Beruf des Müllmanns ein staatlich anerkannter Beruf und wird als Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft bezeichnet. Die Ausbildung dauert normalerweise drei Jahre. Die drei Bereiche, in denen ausgebildet wird, sind• Abfallbeseitigung und Abfallbehandlung • Abfallverwertung und Abfallbehandlung • Logistik, Vertrieb und SammlungDer Ausbildungsbetrieb legt dabei den Schwerpunkt der […] Weiterlesen »
  • Hat man Anspruch auf regelmäßige Gehaltserhöhungen?

    Werbung Gleich vorweg: Nein, einen Anspruch auf eine regelmäßige Gehaltserhöhung gibt es nicht.Wie in vielen Bereichen gibt es aber auch hier Ausnahmen:1. Wenn es im Tarifvertrag geregelt ist 2. Wenn die Bezahlung mit den Dienstjahren automatisch erhöht wird (vor allem Beamte)Das genaue Durchlesen vor dem Unterzeichnen eines Arbeitsvertrages sollte eigentlich selbstverständlich sein. Denn dort sind […] Weiterlesen »

Back to Top