• Die richtige Körpersprache in der Gehaltsverhandlung (Teil I)

    Die Körpersprache kann uns mehr über den Gegenüber verraten als tausend Worte. Dies zeigt sich schon in den alltäglichen Floskeln: „Der hat kein Rückgrat!“, „Die buckelt doch nur!“ und „Lass den Kopf nicht hängen!“. Daher ist es wichtig bei der Gehaltsverhandlung diesen Aspekt nicht außer acht zu lassen. Werbung Und weil der erste Eindruck und […] Weiterlesen »
  • Übungsleiter

    Übungsleiterfreibetrag – 175 Euro steuerfrei

    Der so genannte Übungsleiterfreibetrag soll der Förderung ehrenamtlicher Tätigkeiten dienen – doch was heißt das?Ob Arbeitnehmer oder Arbeitsloser – bis zu 175 Euro monatlich dürfen steuerfrei dazu verdient werden, und zwar ohne dass Leistungen der Arbeitsagentur – weder ALG I, noch ALG II – gekürzt werden.Diese Neuregelung des Einkommenssteuergesetzes bezieht sich auf die so genannten […] Weiterlesen »
  • Revival des Haushaltsbuchs?!

    Haben Sie einen Überblick über Ihre Ausgaben? Der Sprecher der Verbraucherzentrale Bremen erklärt, dass nur 9 von 10 Verbrauchern ihr Ausgaben überblicken und somit auch systematisch für größere Anschaffungen oder das Alter vorsorgen. Werbung Es wird geraten, die monatlichen Einnahmen den entsprechenden Ausgaben gegenüber zu stellen. So kann man genau nachvollziehen, wo das Geld bleibt. […] Weiterlesen »
  • Welche Versicherungen braucht man wirklich?

    Werbung Sicherlich sind Versicherungen notwendig, um sich vor den finanziellen Folgen von Unfällen und anderen Risiken abzusichern. Allerdings sollten Sie Ihren Versicherungsbedarf genau prüfen, denn eine so genannte Überversicherung kann Sie teuer zu stehen kommen. Auch die Preisspannen der einzelnen Angebote schwanken deutlich, so dass Sie sich über Vorteile und Risiken genau informieren sollten. Die […] Weiterlesen »
  • Krankenkassen erhöhen Beiträge

    Die gesetzlichen Krankenkassen sehen sich zunehmend gezwungen, ihre Beiträge zu erhöhen. Standen 2007 durchschnittlich Erhöhungen um 0,6 Prozentpunkte an, setzt sich diese Tendenz auch in dem kommenden Jahr fort. Werbung Begründet wird dies durch die anstehende Gesundheitsreform, den so genannten Gesundheitsfond. Die Rede ist von einem bundesweit einheitlichen Beitragssatz von etwa 15,5% für das Jahr […] Weiterlesen »
  • Brutto bleibt – netto steigt

    Werbung Mit diesen Tricks können Sie auch ohne eine Gehaltserhöhung mehr Lohn ausgezahlt bekommen. Wie das geht? Sie können es sich zu nutze machen, dass der Arbeitgeber einige rentable Extras steuerfrei auszahlen darf. Anstatt von einer Gehaltserhöhung zu sprechen, bei der für den Arbeitgeber teure Sozialabgaben anfallen, könnten Sie nach diesen zusätzlichen Leistungen fragen. Was […] Weiterlesen »
  • Wechseln Sie Ihre Krankenkasse – Es lohnt sich!

    Ein Wechsel der gesetzlichen Krankenkasse kann für Sie unter Umständen eine spürbare finanzielle Entlastung bedeuten. Denn nicht nur zum 01.01.2008 haben beinahe 70 der insgesamt 219 gesetzlichen Krankenkassen ihre Beiträge erhöht, sondern soll sich dieser Trend laut Expertenmeinungen auch im kommenden Jahr fortsetzen. Werbung Bereits 2007 zogen die Versicherer die Beiträge um etwa 0,6 Prozentpunkte […] Weiterlesen »
  • Gleichstellungsbericht 2008 – Frauen stark benachteiligt

    Der gerade veröffentlichte Gleichstellungsbericht der EU-Komission belegt, dass Frauen zwar über eine bessere fachliche Ausbildung als die Männer verfügen, sich jedoch mit vergleichsweise weniger Gehalt zufrieden geben müssen. Konkret bedeutet dies für den EU-Durchschnitt im Jahr 2006, dass Frauen 15% weniger Bruttoeinkommen ausgezahlt bekommen. Und auch der deutschlandweite Vergleich zeigt, dass Frauen 22% weniger in […] Weiterlesen »
  • Gehaltserhöhung – Der richtige Zeitpunkt

    Deutlich ist die Tendenz, dass sich deutsche Unternehmen nach jahrelanger Zurückhaltung wieder zuvorkommender gegenüber ihrer Mitarbeiter in Gehaltsverhandlungen zeigen. Unternehmensberatungen sprechen von einer Erhöhung der Gehälter von 3,5% im kommenden Jahr. Werbung In vielen Unternehmen stehen in diesen Tagen Jahresgespräche an, so dass Gehaltsverhandlungen – möglicherweise in Verbindung mit Zielvereinbarungen – auf der Tagesordnung stehen. […] Weiterlesen »
  • Die Gehaltsverhandlung – Ändern Sie die Denkrichtung!

    Wenn Sie sich für eine Gehaltsverhandlung entschlossen haben, sollten Sie freundlich, aber offensiv auftreten. Sie werden Ihr persönliches Ziel nicht erreichen können, wenn Sie Ihrem Chef die Contra-Argumente bereits in den Mund legen. Mit einem „Ich weiß, dass die Firma im Moment nicht so viel Geld hat, aber…“ werden Sie sicherlich nur mündlich vertröstet werden, […] Weiterlesen »
  • Fristlose Kündigung mit Arbeitsverbot – dennoch Lohn

    Das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz hat am 14.12.2007 entschieden, dass der Lohn auch dann weiterhin gezahlt werden muss, wenn der Arbeitgeber einen Mitarbeiter nach unberechtigter Kündigung nicht weiterarbeiten lässt. Auf die fristlose Kündigung folgte in dem Fall ein monatelanger Rechtsstreit, während dessen der Arbeitnehmer nicht gearbeitet hatte. Da sich der Mitarbeiter jedoch gegen die fristlose Kündigung wehrte, […] Weiterlesen »
  • Bestimmung des eigenen Marktwertes

    Werbung Für die Gehaltsverhandlung ist es wichtig, seinen eigenen Marktwert zu kennen und sich nicht unter seinem Wert zu verkaufen. Gerade offensive Forderungen können einen Bewerber interessant machen und implizit auf weitere Jobangebote verweisen, während zu niedrige Gehaltsvorstellungen möglicherweise sogar Zweifel bei dem potentiellen Arbeitgeber wecken können. Sicherlich kann hier das Einkommen der Kollegen mit […] Weiterlesen »
  • Gehaltstipps aus der Chefetage

    Werbung Martin Wehrle kommt selbst aus der Chefetage und hat ein neues Buch zum Thema Verhaltsverhandlungen veröffentlicht. In Geheime Tricks für mehr Gehalt schreibt er weit ab von Sozialarbeiterfloskeln über mögliche Gefahren und gibt Ratschläge, die direkt aus der Praxis stammen. Werbung Er räumt mit dem Vorurteil auf, dass Gehaltsverhandlungen zu Zeiten von Arbeitslosigkeit und […] Weiterlesen »
  • Gehaltserhöhung?

    Nicht immer kann man den Arbeitgeber von einer Gehaltserhöhung überzeugen. Aber dennoch gibt es Wege, um von einem Netto-Gewinn zu profitieren. Psychologisch effektiver kann es beispielsweise sein, wenn Sie Ihren Chef nach Prämien oder Provisionen für außergewöhnliche Leistungen fragen. Werbung Wurde eine Gehaltserhöhung einmal abgelehnt, wird Ihr Chef diese Entscheidung in Zukunft sicherlich nicht umstoßen, […] Weiterlesen »

Back to Top