Basisrente

Werbung
Basisrente bezeichnet eine Private Rentenversicherung, die staatlich subventioniert wird. Umgangssprachlich hat sich die Bezeichnung Rürup-Rente durchgesetzt, benannt nach dem Wirtschaftler Bert Rürup.

Seit 2005 können insbesondere Selbstständige, aber auch für rentenversicherungspflichtige Arbeitnehmer, von dieser Form der Altersvorsorge profitieren. Letztlich ist die Rürup-Rente die einzige staatlich geförderte Form der Altersvorsorge für Selbstständige. Sie können staatliche Zulagen sowie steuerliche Vorteile in der Ansparphase für sich geltend machen. Dazu zählt insbesondere der Sonderausgabenabzug, d.h. dass Beiträge bei der Einkommenssteuererklärung als Sonderausgaben bis zum gesetzlichen Höchstsatz von 12.800 Euro anerkannt werden. Dies eignet sich insbesondere für Selbstständige mit hohen Ausgaben.

Bei der Rürup-Rente handelt es sich um eine kapitalgedeckte Form der Rente, d.h. dass der angesparte Betrag nicht in einer Summe, sonder lebenslang als Leibrente ausgezahlt werden kann. Dies gilt ab Vollendung des 60. Lebensjahres. Diese Rentenzahlungen müssen dann erst in dieser Auszahlphase zu einem genau vorgeschriebenen Prozentsatz versteuert werden.

Werbung

Kommentar schreiben

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Weitere Artikel

Back to Top