Soziale Einrichtungen

Soziale Einrichtungen

Soziale Einrichtungen sind ebenso vielfältig wie die angegliederten Tätigkeitsfelder.

Berufsbezeichnend ist häufig eine erziehende, beratende und unterstützende Funktion, um den Klienten eine aktive Teilnahme an sowie Integration in die Gesellschaft zu ermöglichen.

Zahlreiche Einrichtungen sind in dem Bereich Pflege und Gesundheit anzusiedeln, wie beispielsweise Altenheime, Behindertenwerkstätten oder Rehabilitationskliniken.

Jobs & Stellenangebote im Bereich Soziale Einrichtungen
Sozialpädagoge / Sozialarbeiter / Erzieher (m/w)
Condrobs e.V., Wohngruppe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Waldperlach
Sozialpädagoge (m/w) als Einrichtungsleitung
Condrobs e.V., Puerto, Therapeutische Wohngemeinschaft in München
Sozialpädagoge-/in als Gruppenleitung
Paulinenpflege Winnenden e.V. in Winnenden
Altenpfleger/in
proTeam Gesellschaft für Zeitarbeit und Services mbH in Essen
Altenpfleger/in
proTeam Gesellschaft für Zeitarbeit und Services mbH in Gelsenkirchen
Altenpfleger/in / Krankenschwester/pfleger
persona service Annaberg-Buchholz in Schwarzenberg, Aue

 

Neben entsprechenden Pflegekräften, wie Altenpfleger, Kinderpfleger und Heilerziehungspfleger werden auch Ergotherapeuten eingesetzt. Arbeitserzieher werden u.a. in den Bereichen der Arbeitsvermittlung, Arbeitsrechtberatung, Ausbildungsvermittlung, bei Integrationsfirmen oder in der beruflichen Rehabilitation eingesetzt.

Unterstützung hinsichtlich der zahlreichen Anforderungen des Alltags benötigen auch Menschen in besonderen Lebenslagen. Im besondern hinsichtlich Sucht und Abhängigkeit ergeben sich zahlreiche Arbeitsfelder, wie beispielsweise in der Präventionsarbeit. Daneben sind auch Kinder und Jugendliche auf eine besondere Unterstützung angewiesen, beispielsweise in entsprechenden Notunterkünften oder in der Schulsozialarbeit. Beispielsweise werden Erzieher und Krippenerzieher angestell. Die Integrationspädagogik bietet dagegen Menschen mit Migrationshintergrund entsprechende Hilfen bei Behördengängen, Bildung, aber auch Zuflucht und Unterkunft an.

Anzeigen

Grundsätzlich empfiehlt sich nach Möglichkeit ein Studium der Sozialarbeit oder Sozialpädagogik, aber auch spezialisierte Fachrichtungen wie Frühkindliche Pädagogik werden angeboten. Neben den traditionellen Studiengängen, die mit dem Diplom abschließen, wird zunehmend der internationale Abschluss Bachelor eingeführt.

Einkommen und Gehälter in Sozialen Einrichtungen

Werbung

1 Kommentar

  1. Ehrenamt -  5. Januar 2011 - 12:15:05 341

    […] ehrenamtlich tätig sein. Hier ein kleiner Überblick über die ehrenamtlichen Tätigkeiten:Sozialarbeit (z. B. Hilfe für Bedürftige bzw. arme Menschen) Jugendarbeit (z. B. Vermittlung von Werten, die zur Persönlichkeitsentwicklung beitragen) […]

    Antworten

Kommentar schreiben

Weitere Artikel

Back to Top