Druck und Print

Druck und Papier

Die Branche unterliegt im Zuge der umfassenden Digitalisierung einem rasanten Wandel. Zahlreiche Berufe werden durch andere ersetzt (z.B. Schriftsetzer oder Buchbinder), wieder andere werden spezifiziert. Mediengestalter für Digital- und Printmedien werden in drei Bereichen ausgebildet: Beratung und Planung, Konzeption und Visualisierung, sowie Gestaltung und Technik. Eingesetzt werden sie u.a. in Marketingkommunikationsagenturen oder Verlagen.
Jobs & Stellenangebote im Bereich Druck und Papier
Fertigungsplaner/in Niederdrucksensorik
Bosch Gruppe in Eisenach
Produktmanager (m/w) Retail Outdoor Hochdruckreiniger
Alfred Kärcher SE & Co. KG in Winnenden
Entwickler Elektrotechnik (w/m) für professionelle 3D-Druck-Systeme
Rapid Shape GmbH in Heimsheim
Experte (m/w) Asset Digitalisierung / Requirements Engineering
Stadtwerke München GmbH in München
Mitarbeiter Digitaler Vertrieb (m/w/d)
Kreissparkasse Heidenheim in Heidenheim
Referent Digitale HR Transformation (m/w/d)
B&O Service und Messtechnik AG in München

 

In den Verlagen, wie Zeitungen- und Zeitschriftenverlagen oder Buchverlagen, überwachen die Verlagskaufleute den Betrieb.
Anzeigen

Ob Organisation, Herstellung, Verkauf und Vertrieb – das Arbeitsumfeld ist weitläufig. Allerdings wird heute nur noch zum Medienkaufmann / Medienkauffrau ausgebildet. Aber auch Drucker (Offsetdrucker / Siebdrucker), Fotografen, Journalisten, Verlagswerber und Lektoren sind in der Druck und Papier Branche zu Hause.

Gehälter und Löhne für die Branche Druck und Papier

Werbung

Kommentar schreiben

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Weitere Artikel

Back to Top