Bildung Schule

Bildung & Weiterbildung

Bildung ist ein hohes Gut in unserer Gesellschaft und seitdem sich das Ziel des lebenslangen Lernens etabliert hat, finden sich Bildungs- und Weiterbildungseinrichtungen nicht nur für Kinder und Jugendliche, sondern besonders auch für Erwachsene und Senioren.

Frühkindliche Bildung beginnt bereits in der Kinderkrippe, bzw. im Kindergarten, wo der Aufgabenbereich der staatlich anerkannten Erzieherinnen, bzw. Krippenerzieherinnen angesiedelt ist.

Jobs & Stellenangebote im Bereich Bildung & Weiterbildung
Facharzt (m/w) im Fachgebiet Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie
Rheinhessen-Fachklinik Mainz in Mainz
Sozialpädagoge/-in für die Leitung der Abteilung und Jugend- und Jugendsozialarbeit
Paulinenpflege Winnenden in Winnenden
Manager Jugendschutz (m/w)
Sky Deutschland GmbH in Unterföhring bei München
Koordinator (m/w) für Aus- und Weiterbildung
Notarkasse (Anstalt des öffentlichen Rechts) in München
Assistenzarzt (w/m) für Facharzt-Weiterbildung
Celenus Sigmund Weil Klinik in Bad Schönborn
Assistenzarzt (m/w) zur Weiterbildung für die Allgemeine Innere Medizin und Gastroenterologie
Rems-Murr-Kliniken gGmbH in Schorndorf

 

Darüber hinaus bestehen für die Erzieher Aus- bzw. Weiterbildungsmöglichkeiten an Fachhochschulen in dem Fach „Bildung und Erziehung im Elementarbereich“. Daneben werden Erzieher auch in Jugend- und Kinderheimen angestellt.

Das traditionelle Berufsfeld der Bildung ist weiterhin die Schule. Durch die Umstrukturierung der Lehramtsstudiengänge, deren Absolventen an den meisten Universitäten nun mit dem Master of Education sowie dem 1. Staatsexamen abschließen, bildet man das Profil „Grund- Haupt- und Realschulen“ oder „Gesamtschulen und Gymnasien“.

Anzeigen

Das darauffolgende Referendariat wird von den Bundesländern entsprechend der Bildungshoheit der Länder individuelle geregelt, umfasst in der Regel zwei Jahre und wird bezahlt. Erst mit dem Abschluss des zweiten Staatsexamens erhält man die Lehrbefähigung.

Darüber hinaus werden an Schulen, insbesondere zur individuellen Förderung, immer häufiger Sozialpädagogen sowie Schulpsychologen eingesetzt. Durch die Ausweitung der offenen Ganztagsschulen können ebenso Erzieherinnen eine Anstellung an Schulen finden.

Weitere Berufsfelder ergeben sich für Dozenten und Wissenschaftliche Mitarbeiter in der Lehre an der Universität.

Verdienst im Bereich Bildung

Werbung

Kommentar schreiben

Weitere Artikel

Back to Top