Durchschnitt Bruttolohn

Werbung
Viele Arbeitnehmer möchten gerne wissen, ob das Gehalt, das sie verdienen, im Vergleich zu anderen Arbeitnehmern ihrer Branche angemessen ist. Der durchschnittliche Bruttolohn ist besonders in persönlichen Gehaltsverhandlungen ein beliebter Anhaltspunkt.

Während sich das Durchschnittsgehalt auf alle Arbeitsnehmer bundesweit bezieht, gilt es als wenig genau, so dass präzisere Informationen erforderlich sind. Der kostenlose Gehaltsvergleich von Gehalt-Tipps.de bietet so einen Service an. Zu beachten ist, dass die Grundlage der Berechnung in jedem Fall der Bruttolohn ist. Dies ist so wichtig, da der Nettolohn auf Grund unterschiedlicher persönlicher Lebensumstände, wie Steuerklasse, Anzahl der Kinder, Religionsangehörigkeit usw. trotz gleichen Bruttolohns variieren kann und deshalb keinen sichereren Vergleichsmaßstab bietet.

Unterschiede des durchschnittlichen Bruttoeinkommens in einem Berufsfeld oder einer Branche sind häufig abhängig vom Alter sowie vom Geschlecht des Arbeitnehmers. Es ist auffällig, dass Männer trotz gleicher Arbeit ein höheres Gehalt beziehen. Besonders deutlich werden die bundesweiten Einkommensunterschiede unter Berücksichtigung der regionalen Herkunft. Das Ost-West-Gefälle besteht weiterhin, so dass das Einkommen eines Arbeitnehmers aus den Neuen Bundesländern teilweise bis zu 30% geringer ausfällt, als das seines Kollegen in den Alten Bundesländern.

Werbung

Kommentar schreiben

Weitere Artikel

Back to Top