Gesundheitswesen

Gesundheitswesen

Der demografische Wandel ist in aller Munde und die Konsequenzen sind auch auf dem Arbeitsmarkt und in der Branche Gesundheitswesen spürbar. Jedes Jahr steigt die Anzahl der zu pflegenden Menschen, womit auch die Nachfrage nach qualifizierten Altenpfleger oder Altenpflegerinnen wächst. Häufig schrecken die Arbeitszeiten, das bedeutet konkret Schicht- und Nachtdienste, sowie starke körperliche als auch psychische Belastungen vor dieser Berufswahl zurück. Auch die Bezahlung erscheint sicher nicht angemessen.
Jobs & Stellenangebote im Bereich Gesundheitswesen
Medizinischer Fachangestellter / Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)
Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz in Mainz
Sachbearbeiter/-in im Bereich Gesundheits- und Versorgungsmanagement
Daimler AG in Stuttgart
Gesundheits- und Krankenpfleger / Altenpfleger / Heilerziehungspfleger (m/w)
Klinik Nette-Gut für Forensische Psychiatrie in Weißenthurm
Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m)
Pfennigparade Vivo GmbH in München
Gesundheits- und Krankenpfleger/in
Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH in Stuttgart
Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w) fu?r die Intensivstation
Spitäler Hochrhein GmbH in Bad Säckingen

 

Dies gilt grundsätzlich auch für andere Berufe dieser Branche wie beispielsweise Krankenpfleger oder Krankenschwester, Kinderkrankenpfleger oder Kinderkrankenschwester oder Geburtshelfer – Hebamme. Die Ausbildung zum Krankenpflegehelfer ist auf ein Jahr beschränkt und eignet sich beispielsweise als Grundlage für die anschließende „große“ Krankenpflege. Neben diesen traditionellen Berufen werden zunehmend spezialisierte Ausbildungen angeboten, wie beispielsweise die zum Operationstechnischer Assistenten.
Anzeigen

Aufstiegschancen bietet die Weiterbildung sowie Übernahme der Pflegedienstleitung, bzw. Stationsleitung oder auch die Ausbildung zum Praxisanleiter. Daneben bestehen Möglichkeiten der fachlichen Spezialisierung, beispielsweise in den Bereichen der Intensivpflege, Onkologie oder Psychiatrie. Aber auch Aufbaustudiengänge werden in den Bereichen Pflegepädagogik, Pflegemanagement und Pflegewissenschaft angeboten, die auch mit einer Promotion abgeschlossen werden können. Daneben bietet die Branche interessante und abwechslungsreiche Arbeitsbereiche für Physiotherapeuten, Heilerziehungspfleger, Arzthelferin, Ergotherapueten, als auch Zahnarzthelferin.

Gehälter und Löhne aus dem Gesundheitswesen

Werbung

Weitere Artikel

Back to Top