Fachkraft Lagerlogistik


 

Berufsbild Fachkraft Lagerlogistik

 

 

Jobs & Stellenangebote als Fachkraft Lagerlogistik
Fachkraft (m/w) für Lagerlogistik
KIRCHHOFF Automotive GmbH in Iserlohn
Mitarbeiter (w/m) im Bereich Lagerlogistik
Power Service GmbH in Köln
Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)
Umicore AG & Co. KG in Hanau-Wolfgang
Lageristen / Fachkräfte (m/w) für Lagerlogistik
ENERCON GmbH in Gotha
Lagerleiter (m/w)
über Hanseatisches Personalkontor Bremen in Raum Leer

 

Berufsbild Fachkraft Lagerlogistik

Der Beruf der Fachkraft für Lagerlogistik kann seit der Verabschiedung der Verordnung über die Entwicklung und Erprobung des Ausbildungsberufes Fachkraft für Lagerwirtschaft im Jahr 1991 ausgeübt werden. Er unterscheidet sich zu den Berufen Lagerarbeiter, Lagerhelfer und Lagermitarbeiter durch eine dreijährige Ausbildung. Gearbeitet wird in kleinen, mittleren und großen Unternehmen, vorwiegend in großen Hallen und Lagern, in Kühlhäusern aber auch im Freien. Abgedeckt werden die Bereiche Industrie, Handel und Dienstleistungen. Gearbeitet wird zumeist im Schichtbetrieb, werktags, samstags aber auch an Sonn- und Feiertagen.

 

Aufgaben

Wer als Fachkraft Lagerlogistik arbeitet, hat folgende vielschichtige Aufgabenbereiche:
  • Annahme von Gütern
  • Kontrolle und sachgerechte Lagerung
  • Zusammenstellen von Lieferungen und Tourenplänen
  • Verpacken von Gütern
  • Verladen und Versenden von Gütern
  • Bestandskontrollen
  • Erstellen von Ladelisten
  • Bearbeitung von Versand- und Begleitpapieren
  • Beschaffung von Materialien
  • Absatz von Waren
  • Arbeiten mit EDV-Systemen
  • Arbeitssicherheit und Umweltschutz
  • Lagerkennziffern
  • Buchführung

 

Was sind Voraussetzungen für den Beruf als Fachkraft Lagerlogistik

 

Infos zum Beruf Fachkraft Lagerlogistik:


Arbeitszeiten: Werktags & Samstags Einstiegsgehalt: 1.500 bis 1.700 Euro Durchschnittsgehalt: 1.800 Euro Fachkraft Lagerlogistik

Die Fachkraft Lagerlogistik sollte ein logisches Denken mitbringen und sich organisieren können. Neben dem Qualifizierenden Hauptschulabschluss, der mindestens gefordert wird, sind gute Noten in Mathematik und Deutsch von Vorteil. Das Arbeiten im Team und der Umgang mit technischen Geräten sollten keine Fremdwörter sein.

 

 

 

 

Ausbildung Fachkraft Lagerlogistik

Die Ausbildung Fachkraft Lagerlogistik ist eine dreijährige Ausbildung, die im dualen System (Berufsschule und Betrieb) stattfindet. In der Regel genügt ein Qualifizierender Hauptschulabschluss, Betriebe können aber auch die Mittlere Reife fordern. Eine weitere Voraussetzung ist die Erlangung des Flurfördermittelscheins, also die Berechtigung, Gabelstapler zu führen.

 

Fakten zur Ausbildung als Fachkraft Lagerlogistik:


Schulabschluss: Qualifizierender Hauptschulabschluss Ausbildungsart: Duale Ausbildung Ausbildungsdauer: 3 Jahre


Verdienst in der Ausbildung: 1. Ausbildungsjahr: 688 bis 765 Euro 2. Ausbildungsjahr: 748 bis 825 Euro 3. Ausbildungsjahr: 824 bis 903 Euro

 

Ausbildungsinhalte/-schwerpunkte sind:

Während der Ausbildung werden folgende Inhalte vermittelt:
  • Berufsbildung
  • Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebs
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Arbeitsorganisation
  • >Kommunikation
  • Logistische Prozesse
  • Qualitätssicherung
  • Einsatz von Arbeitsmitteln
  • Annahme von Gütern
  • Lagerung von Gütern
  • Kommissionierung und Verpackung von Gütern
  • Versand von Gütern

 

Pro & Contra Wunschberuf Fachkraft Lagerlogistik?

Folgende Punkte sind von Vorteil für den Beruf:

  • Technisches Interesse
  • Logisches Denken
  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Flexibilität
  • Organisationsfähigkeit
  • Teamarbeit

Wer folgende Punkte nicht erfüllt, sollte von dem Beruf absehen:

  • Selbstständiges Arbeiten
  • Gutes Zahlenverständnis
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein

 

Weiterbildung

    Für eine Weiterbildung stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:
  • Geprüfter Logistikmeister
  • Technischer Betriebswirt (IHK)
  • Fach- und Betriebswirte in den Bereichen Verkehr, Einkauf und Logistik, Vorratswirtschaft, Industrie, Technik, Logistik
  • Diplom-Betriebswirt, Diplom-Kaufmann Logistik, Diplom-Wirtschaftsingenieur Logistik und Master of Science Transport & Logistik (Hochschulbildungsgänge)

 

Berufsalltag als Fachkraft Lagerlogistik (Video)

Folgendes Video gibt einen Einblick in den Berufsalltag als Fachkraft für Lagerlogistik:
Werbung

Kommentar schreiben

Weitere Artikel

Back to Top